2000 Elfenkrokusse für Kirchlengern

16.11.2019 | Torsten Henke

Am 16.11.2019 lud die CDU Kirchlengern alle Bürgerinnen und Bürger ein, rund 2000 Elfenkrokuszwiebeln auf einer Wiese an der Lübbecker Straße einzupflanzen. „Diese werden im Frühjahr erblühen und eine erste Nahrungsquelle für unsere heimischen Insekten sein,“ so Bernd Klute, Vorsitzender des Umweltausschusses und frischgewählter stellvertretender Fraktionsvorsitzende der CDU Kirchlengern.  

Rund 25 Kirchlengeraner Mitbürger fanden sich ein, um die Zwiebeln in die Erde zu stecken. Fraktionsvorsitzender Christian Bobka freut sich über die rege Teilnahme: „Eine einfache Möglichkeit, sich aktiv im Umweltschutz zu beteiligen, wir freuen uns schon jetzt auf die Ergebnisse im Frühjahr!“

Finanziert wurden die Blumenzwiebeln aus dem Erlös des Glühweinverkaufs auf dem Weihnachtsmarkt in Kirchlengern. Das „Glühwein-Team“ der CDU Kirchlengern betreibt dort seit Jahren erfolgreich einen Glühweinausschank. Der Kopf der Truppe, Detlef Kaase, zu der Aktion: „Auch wir als CDU Kirchlengern beschäftigen uns mit dem Thema Umweltschutz. Ein sinnvoller Beitrag, den wir hier gerne im Ort leisten.“

aktualisiert von Torsten Henke, 16.01.2020, 21:42 Uhr