Ausbau des WLAN Netzes wird geprüft!

31.05.2021, 19:00 Uhr | Torsten Henke | Kirchlengern
Die CDU-Fraktionsmitglieder und Sachkundigen Bürger Tim Kammann und Stefan Heitkamp im Espelpark Kirchlengern
Die CDU-Fraktionsmitglieder und Sachkundigen Bürger Tim Kammann und Stefan Heitkamp im Espelpark Kirchlengern

Die CDU-Fraktion Kirchlengern möchte das WLAN-Angebot in Kirchlengern weiter ausbauen. "Wir haben aktuell an die Verwaltung der Gemeinde Kirchlengern einen Prüfauftrag gesendet, um die Möglichkeiten und Kosten zu eruieren", sagt der Sachkundige Bürger Heiko Weßler. Er und seine beiden Mitstreiter Stefan Heitkamp und Tim Kammann, ebenfalls Sachkundige Bürger, sind Mitglieder im CDU-Arbeitskreis Digital. "Uns interessiert, inwieweit das Freibad mit freiem WLAN ausgestattet werden kann. Weiterhin haben wir den Minigolfplatz und den Espelpark im Blick", erklärt Heitkamp die Vorschläge der Christdemokraten.

 

Die Kommunalpolitiker möchten die Attraktivität in diesem Bereich weiter steigern. "WLAN ist längst nicht mehr nur für die jüngeren Mitbürger interessant. In dem Bereich rund um das Aqua Fun treffen sich alle Altersklassen, um ihre Freizeit zu verbringen. Ein freier Internetzugang ist da nur ein Baustein im System" sagt Kammann dazu.
 
Freies WLAN soll es im neuen Aqua Fun geben. Die Idee, das Angebot gleich auf die angrenzenden Bereiche zu erweitern ist ein Ergebnis der letzten Sitzung des Arbeitskreises. "Wir müssen wissen, was möglich ist und was es kostet. Dann reden wir über die Möglichkeiten der Umsetzung und entscheiden dann im zuständigen Ausschuss und gegebenenfalls im Rat", ergänzt Weßler abschließend.
aktualisiert von Torsten Henke, 31.05.2021, 20:54 Uhr